Ruth Berlau: „Jedes Tier kann es“

„Sie laufen mit so hoch erhobenen Köpfen durch die Welt, daß sie einen Schuhlöffel brauchen, um den Hut aufzusetzen, aber sie funktionieren nicht. Sie können die natürlichste Verrichtung der Welt nicht ausführen. Jedes Tier kann es, aber sie können es nicht mehr. Das kommt daher, daß sie Hornhaut an den Fingern haben vom Geldzählen, und sie betrügen mit der gleichen Selbstverständlichkeit, mit der sie atmen, so daß sie einfach betrügen müssen, auch wenn es sie etwas kostet. Sie haben die erstaunlichsten Dinge erfunden… Ja sie beherrschen alle möglichen Apparate, aber eine Frau umarmen, das können sie nicht mehr“

Eine Novelle von Ruth Berlau, eingesprochen und produziert von acht Rabendamen. Hol sie der Teufel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s