„Mit Brecht ist das Theater für Benjamin etwas Gegenwärtiges, weil es philosophisch ist, weil es eingreift.“ Erdmut Wizisla über Denken in Extremen

Die Akademie der Künste präsentierte im Herbst/Winter 2017/18 eine Ausstellung: „Brecht und Benjamin – Denken in Extremen“. Erdmut Wizisla, der sowohl das Benjamin- als auch das Brecht Archiv der Akademie der Künste in Berlin leitet, war maßgeblich an Planung und Umsetzung der Ausstellung beteiligt. Er sprach über Brechts und Benjamins Freundschaft, über ihr Denken und (Aufeinander-) Wirken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s